Black Ops 2 Reveal MP Developer Commentary Trailer

Treyarchs Game Design Director David Vonderhaar talks about the new things in the Multiplayer of Call of Duty: Black Ops 2.

Advertisements

How will it go on with the zombie mode?

English

Those who still remember the zombie mode from Black Ops remembers who knows how the story ended the four protagonists. With a huge fireball. But this story had an end to back with many questions. With Black Ops II, the story might get a sequel, or at least answer some questions.

Before Black Ops in the fall of 2010 appeared, was made to the zombie mode a huge mystery, and a successful and impressive viral marketing campaign launched, which is still unparalleled today. The enigmatic teaser pages that secret briefcase and encounters with mysterious men in contact Hotels dubious. But all this you will not have to face this year. Because Mark Lamia has himself published shortly after the release of Reveal trailer this message:

Quote of Mark Lamia:

„I’m not going to hide it from you – it’s a Treyarch game, we’re making Zombies. „

What many do not know is that behind the slaughter of zombies is a thoughtful and interesting back story.

The Background

The one Dr. Ludvig Maxis shoots three rockets from the moon, thus destroying the earth we know. But how could it ever happen?

Dr. Maxis leads a team of scientists. The so-called „Group 935“. The German Nazi government during World War II commissioned they to create super soldiers. This project was called „The Giant“. Dr. Edward Richtofen, one of the four playable characters, was also part of this team.

group935.jpg

They designed and created by natural devices such as the Ray Gun, the Pack-a-punch machine and teleporter. All recently fell in love with Dr. Maxis in straightening Assistant furnace, which Richtofen was sour because Maxis sixh no longer focused on the work. For this reason Richtofen had before, Maxis to bring down one day. A little later in the teleporters few test runs were started. It smelled Richtofen his chance to overthrow Maxis.

Of the many failed attempts, Maxis was frustrated. Therefore, he decided simply to move the dog of his daughter Samantha into the teleporter. Then it happened. The dog was zombified and turned into the first of the „hell hounds“. Samantha stormed into the testing room at Maxis. This saw Richtofen than perfect situation. He locked the two with the dog, and activated the teleporter. In the belief that he has killed them, he tried to look like an accident, it can be. The resulting failures of zombies were rid of him and he staged an invasion. Indicative furnace goal was to achieve world domination.

hundfluffy.jpg

The only way to achieve this goal is a space station on the moon. There is a pyramid with which one can gain complete control over all the zombies. Richtofen teleported himself and his team with all the artifacts on the moon to the Space Station. When he got there he was, however, a terrible discovery. The presumed dead Samantha lived and controlled with the pyramid all the zombies, because they want to take throat Richtofen.

samanthapy.jpg

With the help of artifacts Richtofen exchanged but the body with Samantha. This has Richtofen his three companions betrayed and used, they only notice now. For his plan to machine damage is too late now though. Since Richtofen is now in the body of Samantha, he can now control all the zombies and take over the world in itself. Before this could happen, appeared on Dr. Maxis to make Richtofen a spanner in the works. He fired three rockets directional earth and destroyed it. Since there are now no longer earth, it can also be controlled poorly.

Black Ops II Zombie Mode – New Engine, new Options

The zombie mode in Black Ops II will be present, we already know. The mode is shifted from the single player and co-op multiplayer in the engine. Theoretically you could then brought together under a total of eight play together, as if with only four Black Ops. Furthermore, increases from the previous maximum 24 zombies in Black Ops II 50 zombies.

Treyarch released for this artwork. To see a female person in the left hand is holding a skull, and he left a shotgun. In the background you can see the Roman 2 from Black Ops II logo:

zombieyly.jpg

Speculation about the Story
Richtofen all betrayed. This he has failed just before his goal, and the earth is destroyed. Because now the question remains how it will go for now on. After the body swap with Samantha, she says: „But I want my body back! And I will destroy that evil Richtofen for taking daddy away!“. Are perhaps the three remaining companions directional furnace in Black Ops II ally with Samantha to Richtofen now finally stop?He lives still, and finally checked with the pyramid, the zombies.

And Dr. Maxis has survived the experiment with the hound of hell? Samantha wants to take revenge on Richtofen sure that he has taken her father. There are so many questions which could fit a possible sequel. Perhaps this is the picture the adult Samantha, or Richtofen in their bodies. There are so many possible options at the moment.

But ultimately what Treyarch has planned for the zombie mode, we will find out on 13 November. We are definitely curious about it. How do you think? And her ideas like the zombie mode you could run?

Source

German

Wer sich noch an den Zombie-Modus aus Black Ops erinnert, der weiß wie die Story der vier Protagonisten endete. Mit einem riesigem Feuerball. Doch diese Story ließ ein Ende mit vielen Fragen zurück. Mit Black Ops II könnte die Story eine Fortsetzung bekommen, oder zumindest einige Fragen beantworten.

Bevor Call of Duty: Black Ops im Herbst 2010 erschien, wurde um den Zombie-Modus ein riesiges Geheimnis gemacht und eine erfolgreiche und beeindruckende virale Marketing-Kampagne ins Leben gerufen, die bis heute ihresgleichen sucht. Die rätselhaften Teaser-Pages, die geheimen Aktenkoffer und Treffen mit mysteriösen Kontaktmännern in dubiosen Hotels. Doch all das wird man in diesemJahr nicht zu Gesicht bekommen. Denn Mark Lamia höchst persönlich hat kurz nach Veröffentlichung des Reveal-Trailers diese Meldung veröffentlicht:Zitat von Mark Lamia:

„I’m not going to hide it from you – it’s a Treyarch game, we’re making Zombies. “

Was viele garnicht wissen, ist dass hinter dem Abschlachten und Weggepuste der Zombies eine durchdachte und interessante Hintergrundgeschichte steckt.

Die Vorgeschichte

Das ein gewisser Dr. Ludvig Maxis vom Mond aus drei Raketen abschießt und damit die Erde zerstört wissen wir bereits. doch wie konnte es überhaupt dazu kommen?Dr. Maxis leitet ein Wissenschaftler Team. Die sogenannte „Group 935“. Die deutsche Nazi Regierung beauftragte sie im zweiten Weltkrieg damit, Super Soldaten zu erschaffen. Diese Projekt hieß „Der Riese“. Dr. Edward Richtofen, einer der vier spielbaren Charaktere, war ebenfalls Teil dieses Teams.

 group935.jpg

Sie konstruierten und erschufen übernatürliche Gerätschaften wie zum Beispiel die Ray Gun, die Pack-a-Punch Maschine und die Teleporter. Aller dings verliebte sich Dr. Maxis in Richtofens Assistentin, worauf Richtofen saur war, weil Maxis sixh nicht mehr auf die Arbeit konzentrierte. Aus diesem Grund hatte Richtofen vor, Maxis eines Tages zu stürzen. Etwas später wurden bei den Teleportern einige Testdurchläufe gestartet. dabei witterte Richtofen seine Chance Maxis zu stürzen.Von den vielen Fehlversuchen war Maxis frustiert. Deshalb beschloss er kurzerhand den Hund seiner Tochter Samantha in den Teleporter zu schieben. Dann passierte es. Der Hund wurde zombifiziert und verwandelte sich in den ersten der „Höllenhunde“. Samanthat stürmte in den Testraum zu Maxis. Dies sah Richtofen als perfekte Situation. Er sperrte die beiden mit dm Hund ein und aktivierte den Teleporter. In dem Glauben dass er die beiden umgebracht hat, versuchte er es wie ein Unfall aussehen zu lassen. Die von Fehlversuchen entstandenen Zombies wurden von ihm befreit und er inszenierte eine Invasion. Richtofens Ziel war es die Weltherschaft zu erreichen.

 hundfluffy.jpg

Der winzige Weg dieses Ziel zu erreichen ist eine Raumstation auf dem Mond. Dort befindet sich eine Pyramide mit der man die gesamte Kontrolle über alle Zombies erlangen kann. Richtofen teleportierte sich und sein Team mit allen nötigen Artefakten auf den Mond zur Raumstation. Als er dort ankam machte er jedoch eine schreckliche Entdeckung. Die tot geglaubte Samantha lebt und kontrolliert mit der Pyramide alle Zombies, weil sie Rachen an Richtofen nehmen will.

 samanthapy.jpg

 Mit Hilfe der Artefakte tauscht Richtofen jedoch den Körper mit Samantha. Das Richtofen seine drei Mitstreiter verraten und benutzt hat, bmerken sie erst jetzt. Um seine Plan zu verhinder ist jetzt allerdings schon zu spät. Da Richtofen nun im Körper von Samantha ist, kann er nun alle Zombies kontrollieren und die Weltherrschaft an sich reißen. Bevor dies passieren konnte, tauchte Dr. Maxis auf, um Richtofen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Er feuerte drei Raketen richtung Erde und zerstörte sie. Da es nun keine Erde mehr gibt, kann sie auch schlecht beherrscht werden.

Black Ops II Zombie Modus – Neue Engine, neue Möglichkeiten

Das der Zombie Modus auch in Black Ops II vorhanden sein wird, wissen wir bereits. Der Modus wird von der Singleplayer und Co-op Engine in den Multiplayer verlegt. Theoretisch könnte man dann mit insgesammt acht leuten zusammen spielen, als wie bei Black Ops nur mit vier. Zudem könnten aus den bisherigen maximalen 24 Zombies in Black Ops II 50 Zombies werden.Es wurden zudem noch viele neue Spielmodi von Treyarch angekündigt, die ordentlich Abwwechslung in das Zombie Geschnetzel bringen soll. Laut Treyarch sind die Möglichkeiten mit der Multiplayer Engine machbar. Allerdings wollten sie nicht verraten ob dies auch umgesetzt wird.

Treyarch veröffentlich dafür dieses Artwork. Zu sehen ist eine Weblich Person die in der linken Hand einen Schädel hält, und in er rechten eine Schrotflinte. Im Hintergrund erkennt man die römische 2 aus dem Black Ops II Logo:

 zombieyly.jpg

Spekulationen um die Story
Richtofen hat alle verraten. Dazu ist er kurz vor seinem Ziel gescheiter und die Erde ist zerdtört. Da bleibt jetzt die Frage wie es denn nun weiter gehen wird. Nach dem Körpertausch mit Samantha sagt selbige: „But I want my body back! And I will destroy that evil Richtofen for taking daddy away!“ Werden sich vielleicht die drei verblibenden Mitstreiter Richtofens in Black Ops II mit Samantha verbünden um Richtofen nun endgültig aufzuhalten? Er lebt schließlich immer noch und kontrilliert mit der Pyramide die Zombies.

Und hat Dr. Maxis das Experiment mit dem Höllenhund überlebt? Samantha will sich an Richtofen dafür rächen das er ihr den Vater genommen hat. Es gibt so viele Fragen zu denen eine mögliche Fortsetzung passen könnte. Vielleicht ist das auf dem Bild die erwachsene Samantha, beziehungsweise Richtofen in ihrem Körper.Es gibt im Moment so viele denkbare Möglichkeiten.

Aber was Treyarch letztendlich für den Zombie Modus geplant hat, werden wir am 13 November erfahren. Wir sind auf jeden Fall darauf gespannt. Wie denkt ihr darüber? Und habt ihr Ideen wie der Zombie Modus ablaufen könnte?

Quelle

Call of Duty: Black Ops 2 – Information about the Story, the Gameplay and a new Mode!

English

We are here for you even a few details about the story, the gameplay and the new mode. Happy reading!

Singelplayer Infos

The Story

  • The story will jump between two narrative threads back and forth. The Primary is located in 2025, the secondary is playing in the late 80s by the end of the Cold War. In this second timeline, the player assumes the role of, from the previous well-known character, Alex Mason. Most of the time is spent, the player but in a contemporary setting.
  • BO2 is a direct successor of Black Ops. Thus, the player will find out what exactly happened at the end of the previous – Mason probably has not killed JFK when you consider that he plays a role in Black Ops 2.
  • It tells the story of Frank Woods, who is now an old man in a wheelchair. Obviously he is not yet lost their previous life.

  • The year 2025 gives the player the ability to control David Mason, the son of Alex Mason to take over, and to accompany him into battle. The father-son relationship is a crucial role in telling the story.
  • We will witness a second Cold War between China and the United States, which has become rare to the fossil fuels and raw materials, so-called rare earths, is fighting for the manufacture of modern technology.
  • A majority of the references to the current situation comes from the book: „P.W. Stinger’s Wired for War: The Robotics Revolution and Conflict in the 21st Century“.
  • The game director Dave Anthony made allusions to the fact that the players more than the supposedly imaginary Viktor Reznov is experienced.
  • The call sign of David Mason is „Section“.
  • The role of the villain takes over this time Raul Martinez, who hacks into the robot arms and the Americans and Chinese, and she stirs up against each other.
  • The missions of the 80s will explain Martinez reasons and hate.
  • The story was written by the co-writer of the blockbuster „Dark Knight“ and „Batman Begins,“ David Goyer. He has set itself the task of creating a villain with Martinez, who remains in my memory.
  • Martinez has hacked into the U.S. Army combat drones and triggered an attack on Los Angeles. Dabei handelt es sich um die Mission, die im Trailer zu sehen war.

  • There will be at least one female character in the game, a pilot by the name of Anderson.
  • The role of the President, in 2025, is also a woman in the mission „Attack on LA“ who will be making an appearance.
  • David Mason’s right hand is the soldier, Nelson, who is played by „The Walking Dead“ star Michael Rooker.
  • The story will again contain a lot of „full-body performance capture“, also known as „motion capture“ and therefore wants to impress with authenticity. James Burn is playing Frank Woods again.

The Gameplay

  • Apparently there will be controlled drones, which will play an important role in the singleplayer. The player can have a device on the forearm, which he controlled a drone, and so mark waypoints and destinations.
  • The player must time the secondary rail ride horses, but horses were specially brought in the „motion capture“ studio.
  • Also on the anti-aircraft gun, flak short, the player may let off steam. In addition, he must take over control of a futuristic aircraft that fought with drones and other technical monsters.
  • For the first time in the Call of Duty-story, the story will develop in several branches, depending on how the player meets certain decisions.
  • At one point the player must e.g. decide to take a sniper rifle, and so to give his squad fire or fight back to back with them. Depending on how he chooses, he will have a different gaming experience and influence the story.
  • The majority of these decisions, however, in the new „Strike Force“ – outsourced system that is integrated into the story.

The Strike Force Mode

  • In Strike Force missions are various black ops missions around the globe.
  • It will not be possible to complete all missions in one playthrough.
  • Strike Force is currently no separate mode and is therefore no co-op part. However, Treyarch was keen to note that the zombie mode was once designed as a „Unlock“ and has become something Stand-alone.
  • The results of the Strike Force missions will also affect the main story. The player dies in a mission, he died in the campaign, therefore, are the playable characters unlikely to be part of such tasks.
  • The player has the ability to control squad to give consequences and wait commands. Here, the player gets into different vehicles, drones, „Overwatch“ aircraft, and marked waypoints or destinations.

Multiplayer Infos

  • According to David Vonderhaar, as always, there will be several opportunities to dominate the multiplayer. „Create-a-class“, kill streaks and other features make their way into the multiplayer have been found again, even if they were adjusted accordingly.
  • The multiplayer is completely play in 2025, so no 80’s action here.
  • Take the e-sports scene very seriously. They try to make the game so that makes it even more fun as a spectator.
  • Online Director Dan Bunting led veterans selected scenes by a small tech demo. It was clear that the graphics were enhanced, particularly the lighting effects have been polished up again properly. According to the statements of the selected new graphics are quite impressive. You try to make PC graphics running at 60 FPS, even on the consoles.
  • In addition, the prototypes of two multiplayer maps were shown. One was playing in a village in Yemen. The second map is called „Aftermath“ and uses the destroyed LA as a playground.

Zombie Mode Infos

  • Zombies will be available in Black Ops 2 again too! It relies on Treyarch more zombies and more modes, just more of everything!
  • The zombie mode utilizes this time the multiplayer engine. „When you think about all the things we can do with the multi-engine,“ said Lamia, „you can imagine what ideas we have for the zombies!“.
  • A co-op mode will also be present, probably the only person in the game.

Source

German

Wir haben hier für euch mal ein paar Infos über die Story, das Gameplay und dem neuen Modus. Viel Spaß beim Lesen!

Singelplayer Infos

Die Story

  • Die Story wird zwischen zwei Erzählsträngen hin und her springen. Die Primäre ist dabei im Jahre 2025 angesiedelt, die Sekundäre spielt in den späten 80ern gegen Ende des Kalten Kriegs. In dieser zweiten Zeitschiene schlüpft der Spieler in die Rolle des, aus dem Vorgänger bekannten Charakter, Alex Mason. Den Großteil der Zeit wird der Spieler jedoch im modernen Setting verbringen.
  • Es handelt sich bei BO2 um einen direkten Nachfolger von Black Ops. Somit wird der Spieler herausfinden, was genau am Ende vom Vorgänger geschah – wahrscheinlich hat Mason JFK nicht getötet, wenn man bedenkt, dass er in Black Ops 2 eine Rolle spielt.
  • Erzählt wird die Geschichte von Frank Woods, der jetzt ein alter Mann im Rollstuhl ist. Offensichtlich ist er im Vorgänger also doch nicht ums Leben gekommen.

  • Das Jahr 2025 gibt dem Spieler die Möglichkeit die Kontrolle über David Mason, den Sohn von Alex Mason, zu übernehmen und ihn in die Schlacht zu begleiten. Das Vater-Sohn-Verhältnis wird dabei eine entscheidende Rolle in der Story erzählen.
  • Wir werden Zeugen eines zweiten Kalten Kriegs zwischen China und den USA werden, in dem um rar gewordene fossile Brennstoffe und Rohstoffe, sogenannte seltene Erden, zur Herstellung modernster Technologie gekämpft wird.
  • Ein Großteil der Bezüge zur aktuellen Situation stammen aus dem Buch: „P.W. Stinger’s Wired for War: The Robotics Revolution and Conflict in the 21st Century“.
  • Der Game-Direktor Dave Anthony machte Anspielungen darauf, dass der Spieler mehr über den vermeintlich imaginären Viktor Reznov erfahren wird.
  • Das Rufzeichen von David Mason ist „Section“.
  • Die Rolle des Schurken übernimmt dieses Mal Raul Martinez, der sich in die Waffen und Roboter der Amerikaner und Chinesen einhackt und sie so gegeneinander aufhetzt.
  • Die Missionen der 80er-Jahre werden Martinez Gründe und Hass erklären.
  • Geschrieben wurde die Geschichte vom Co-Schreiber der Blockbuster „Dark Knight“ und „Batman Begins“, David Goyer. Er hat es sich zur Aufgabe gesetzt mit Martinez einen Bösewicht zu erschaffen, der im Gedächtnis bleibt.
  • Martinez hat sich in die Kampfdrohnen der US-Armee eingehackt und einen Angriff auf Los Angeles ausgelöst. Dabei handelt es sich um die Mission, die im Trailer zu sehen war.

  • Es wird mindestens einen weiblichen Charakter im Spiel geben, eine Pilotin mit dem Namen Anderson.
  • Die Rolle des Präsidenten übernimmt im Jahre 2025 ebenfalls eine Frau, die in der Mission „Attack on LA“ einen Auftritt haben wird.
  • David Mason’s rechte Hand ist der Soldat Nelson, der vom „The Walking Dead“-Star Micheal Rooker gespielt wird.
  • Die Story wird wieder jede Menge „Full-Body performance capture“, auch bekannt als „Motion capture“ enthalten und will somit mit Authentizität überzeugen. Dabei spielt James Burns erneut Frank Woods.

Das Gameplay

  • Offenbar wird es kontrollierbare Drohnen geben, die eine wichtige Rolle im Singeplayer spielen werden. Der Spieler hat ein Gerät am Unterarm, mit dem er eine Drohne kontrollieren und so Ziele und Wegpunkte markieren kann.
  • Der Spieler muss in der sekundären Zeitschiene Pferde reiten, dafür wurden extra Pferde in das „Motion-Capture“-Studio gebracht.
  • Auch an der Flugabwehrkanone, kurz Flak, darf der Spieler sich austoben. Zusätzlich darf er die Kontrolle über ein futuristisches Flugzeug übernehmen, das mit Drohnen und anderen technischen Ungetümen kämpft.
  • Zum ersten Mal in der Call of Duty-Geschichte wird sich die Story in verschiedenen Zweigen entwickeln, je nachdem wie der Spieler bestimmte Entscheidungen trifft.
  • An einem Punkt muss der Spieler sich z.B. entscheiden ein Scharfschützen-Gewehr aufzunehmen und so seinem Squad Feuerschutz zu geben oder aber Rücken an Rücken mit ihnen zu kämpfen. Je nachdem wie er sich entscheidet, wird er eine andere Spielerfahrung haben und die Story beeinflussen.
  • Ein Großteil dieser Entscheidungen wird jedoch in das neue „Strike Force“ – System ausgelagert, welches in die Story integriert ist.

Der Strike Force Modus

  • Bei Strike-Force-Missionen handelt es sich um verschiedene Black-Ops Missionen rund um den Globus.
  • Es wird nicht möglich sein, alle Missionen in einem Durchspielen zu beenden.
  • Strike Force ist momentan kein separater Modus und hat somit auch keinen Coop-Teil. Dennoch war Treyarch sehr darauf bedacht, festzuhalten, dass auch der Zombie-Modus mal als „Unlock“ gestaltet war und sich zu etwas Eigenständigem entwickelt hat.
  • Die Ergebnisse der Strike-Force Missionen werden sich auch auf die Hauptstory auswirken. Stirbt der Spieler in einer Mission, stirbt er auch in der Kampagne, demnach werden die spielbaren Charaktere wohl nicht Teil dieser Missionen sein.
  • Der Spieler hat die Möglichkeit Squads zu kontrollieren, Folgen- und Warten-Kommandos zu geben. Dabei steigt der Spieler in verschiedene Fahrzeuge, Drohnen, „Overwatch“-Flugzeuge, und markiert Wegpunkte oder Ziele.

Multiplayer Infos

  • Laut David Vonderhaar wird es wie immer mehrere Möglichkeiten geben, den Multiplayer zu dominieren. „Create-a-class“, Killstreaks und andere Features haben ihren Weg in den Multiplayer wieder gefunden, auch wenn sie entsprechend angepasst wurden.
  • Der Multiplayer wird komplett im Jahre 2025 spielen, also keinerlei 80er-Jahre Action hier.
  • Man nimmt die E-Sports-Szene sehr ernst. Dabei versuchen sie, das Spiel so zu gestalten, dass es auch als Zuschauer mehr Spaß macht.
  • Online Director Dan Bunting führte ausgewählte Szenen-Veteranen durch eine kleine Tech-Demo. Dabei wurde klar, dass die Grafik aufgewertet wurde, besonders die Lichteffekte wurden noch einmal ordentlich aufpoliert. Laut der Aussagen der Ausgewählten ist die neue Grafik durchaus ansehnlich. Man versucht, PC-Grafik, die auf 60-FPS läuft, auch auf den Konsolen zu ermöglichen.
  • Außerdem wurden die Prototypen zweier Multiplayer-Maps gezeigt. Eine spielte in einem Dorf im Jemen. Die zweite Map trägt den Namen „Aftermath“ und nutzt das zerstörte LA als Spielplatz.

Zombie Modus Infos

  • Zombies wird es in Black Ops 2 auch wieder geben! Dabei setzt Treyarch auf mehr Zombies und mehr Modi, einfach mehr von allem!
  • Der Zombie-Modus nutzt dieses Mal die Multiplayer-Engine. „Wenn ihr an all die Sachen denkt, die wir mit der Multiplayer-Engine anstellen können,“ sagt Lamia, „könnt ihr euch vorstellen, welche Ideen wir für die Zombies haben!.“
  • Ein Coop-Modus wird ebenfalls vorhanden sein, vermutlich der Einzige im Spiel.

Quelle

Static Image on CallOfDuty.com a “Quad Rotor Drone”?

English

The official website has only been online a few hours and already the speculation on strike over the next title in the Call of Duty series. Successful marketing can call it good. Admittedly, the site comes up very interesting and tempts one to speculate. But even more interesting than the actual page is the content and the resulting consequences.

If you look at the first of today to the final material, see the following:

Not really much right? Far from it! Taking apart the .gif-file and edit the individual images a bit so you get a much clearer picture that still allows for multiple interpretations:

While the thus extracted image appears at first glance like a surveillance camera, it seems to be a second glance at a „Quadrotor,“ acting on a small helicopter with four rotors.

The origin of the image is already settled.

The attentive viewer will notice that at the end FPSRussia indicating that he „had told his friends, the thing would find themselves in the next Call of Duty“. But it gets even better. In the final seconds of the video, a small logo can be seen: „A big thank you to my friends the makers of Call of Duty for sponsoring this video.“:

According FPSRussia is probably part of the marketing campaign and the video is edited!

->Source<-

German

Die offizielle Webseite ist erst seit wenigen Stunden online und schon überschlagen sich die Spekulationen über den kommenden Titel der Call of Duty-Reihe. Gelungenes Marketing kann man das wohl nennen. Zugegebenermaßen ist die Seite außerordentlich interessant aufgebaut und drängt einen förmlich zu den Spekulationen. Doch noch interessanter als die eigentliche Seite ist ihr Inhalt und die sich daraus ergebenden Konsequenzen.

Wer sich zunächst einmal das heute freigeschaltete Material anschaut, sieht Folgendes:

Nicht wirklich viel oder? Weit gefehlt! Nimmt man die .gif-Datei auseinander und bearbeitet die einzelnen Bilder ein wenig, so erhält man ein wesentlich klareres Bild, das immer noch mehrere Interpretationen zulässt:

Während das so extrahierte Bild auf den ersten Blick wie eine Überwachungskamera aussieht, scheint es sich auf den zweiten Blick um einen „Quadrotor“ zu deutsch Quadrokopter, einen kleinen Helikopter mit 4 Rotoren, zu handeln.

Die Herkunft des Bildes ist auch schon geklärt

Dem aufmerksamen Zuschauer wird aufgefallen sein, dass FPSRussia am Ende darauf hinweist, dass ihm „seine Freunde gesagt hätten, das Ding fände sich im nächsten Call of Duty“. Doch es kommt noch besser. In den letzten Sekunden des Videos ist ein kleiner Schriftzug zu erkennen: „Ein großes Danke gilt meinen Freunden, den Machern von Call of Duty, für das Sponsern dieses Videos“:

Demnach ist FPSRussia wohl Teil der Marketingkampagne und das Video nachbearbeitet!

->Quelle<-

CONFIRMED: Black Ops 2 aka “ECLIPSE” According to GameStop

English

Activision has officially begun their assault on your hard earned money, and GameStop is firing the first shot. We’ve seen the marketing material. We’ll tell you what we know to seperate fact from fiction.

CONFIRMED:
-Today is the day marketing begins, GameStop was instructed to put up the “05-02-12″ marketing material starting today.
-GameStop received marketing material from Activision approximately 2 weeks ago.
-On the marketing instructions, it clearly says “Activision Classified Game: ECLIPSE”
-At the bottom of the material it indicates “Classified Call of Duty Game” in small print (on all pages).
-Lots of large Banners and more marketing on May 2nd are going up.
-All the Box art is blurred out along with the names and systems except for one, which says “ECLIPSE

Not Confirmed Yet:
-They still have no idea when pre-orders will start.
-Trailer of some kind on May 2nd.
-From the looks of it and the opinion of GameStop employees, Eclipse should have been blurred out with the rest but wasnt for some reason.
-According to one GameStop manager, the blurred character is the same guy from Black Ops box art (posing different, different gun)

Here’s the million dollar question. “So is it Black Ops 2? Is it Call of Duty: ECLIPSE? Is it Black Ops 2: ECLIPSE?”… we’ll be finding out very soon

Source: charlieINTEL.com

German

Activision hat offiziell ihren Angriff auf Ihr hart verdientes Geld begonnen, und GameStop ist die erste Abgabe. Wir haben das Marketing-Material zu sehen bekommen. Wir sagen euch, was wir wissen, um Fakten von Fiktion zu trennen.

BESTÄTIGT:
-Heute ist der Tag an dem das Marketing beginnt, GameStop wurde anufgefordert, in Aufmachungen des „05-02-12“ Marketing-Material ab heute aufzustellen.
-GameStop hat das Marketing-Material von Activision vor ca. 2 Wochen erhalten.
-Auf den Marketing-Anweisungen, sagt es deutlich “Activision Classified Game: ECLIPSE”
-An der Unterseite des Materials in kleiner Schrift “Classified Call of Duty Game” (on all pages).
-Viele große Banner und mehr Marketing starten am 2. Mai.
-Die ganze Box-Art wird zusammen mit den Namen und Systemen mit Ausnahme eines verschwommenen, zeigen “ECLIPSE

Noch nicht bestätigt:
-Sie haben immer noch keine Ahnung, wann die Vorbestellungen beginnen.
-Trailer in irgendeiner Form am 2. Mai.
-Von den Blicken von ihm und der Stellungnahme des GameStop Mitarbeiter, sollte Eclipse unscharf gemacht werden, wurde es aber nicht.
-Nach einem GameStop-Manager zufolge ist der verschwommene Charakter der gleiche Typ von dem Black Ops Cover (andere Haltung, andere Waffe)

Hier ist die Millionen-Dollar-Frage. “Ist es Black Ops 2? Ist es Call of Duty: ECLIPSE? Ist es Black Ops 2: ECLIPSE?”… wir werden es sehr bald heraus finden

Quelle: charlieINTEL.com